Landtagswahlen im Saarland am 27.3.2022

Allgemein

Ganz gegen den Trend, dass die Parteienvielfalt künftig eine stärkere Rolle bei den Wahlen spielen wird, hat es die SPD im Saarland geschafft die absolute Mehrheit bei der Wahl zu erringen. Das ist ein toller Erfolg und hängt mit der Persönlichkeit Anke Rehlingers zusammen. Sie ist ein Mensch der Tat und verlässlich in ihren Aussagen. Nach 23 Jahren erobert die SPD die Mehrheit in diesem Bundesland zurück. Nach fünf Jahren gewinnt die SPD wieder ein Bundesland dazu. SPD-Generalsekretär Kühnert sagt mit Recht, dass dies ein starkes Signal für die kommenden Landtagswahlen ist.

Etwas ist das Ergebnis auch eine Bestätigung für die Politik von Olaf Scholz auf Bundesebene. Nicht die Ampel, sondern die SPD wurde gestärkt. Weder die Grünen noch die FDP haben es in den Saarbrücker Landtag geschafft. Sowohl die CDU als auch die LINKE haben herbe Verluste hinnehmen müssen. So ein Wahlsieg motiviert natürlich auch die gesamte SPD.

Ich freue mich sehr, dass Deutschland nach Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Franziska Giffey bald die vierte Landeschefin bekommt – alle von der SPD.

Herzliche Glückwünsch an Anke Rehlinger und viel Erfolg!

 
 

Bitte eintreten!

 

Kommunikationsplattform

 

SPD-Stadtverband Dessau-Roßlau