Veranstaltung: Neue Bewegungen am rechten Rand

Allgemein

Hiermit möchten wir auf eine Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung am Freitag, dem 6.2.2015, von 18 - 20 Uhr im NH-Hotel, Zerbster Str. 29, 06844 Dessau-Roßlau aufmerksam machen.

Es handelt sich um eine Podiumsdiskussion unter dem Thema "Neue Bewegungen am rechten Rand - Was bedeuten PEGIDA und Co. für Deutschland und Europa?"

Bekannte Persönlichkeiten werden mitdiskutieren:

Arne Lietz, Mitglied des EU-Parlaments

Holger Hövelmann, MdL

Mika Kaiyama, Sprecherin des Migrantenrates Dessau-Roßlau

Annegret Friedrich-Berenbruch, Kreisoberpfarrerin, Dessau-Roßlau

Gäste können sich gern bei der FES anmelden: 0391- 568 7615

 
 

Bitte eintreten!

 

Kommunikationsplattform

 

SPD-Stadtverband Dessau-Roßlau